Rainer Klinke

Rainer Klinke (* 8. März 1936 in Landsberg, Oberschlesien; † 8. September 2008 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Mediziner und Neurophysiologe.

Klinke war von 1977 bis zu seiner Emeritierung Ordinarius an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Von 1985 bis 1995 war er Geschäftsführender Direktor des Zentrums der Physiologie. Er war unter anderem Sprecher des Sonderforschungsbereichs 269 „Molekulare und zelluläre Grundlagen neuronaler Organisationsprozesse“.

Zusammen mit Stefan Silbernagl war er Autor des Standardwerkes „Lehrbuch der Physiologie“. 2004, im Jahr seiner Emeritierung, erhielt er die Purkyne-Medaille der Tschechischen Akademie der Wissenschaft. Veröffentlicht in Wikipedia
Treffer 1 - 9 von 9 für Suche 'Klinke, Rainer 1936-2008', Suchdauer: 0,01s Treffer weiter einschränken
1
9., vollständig überarbeitete Auflage, Veröffentlicht 2019
Volltext
E-Book
2
9., vollständig überarbeitete Auflage, Veröffentlicht 2019
Buch
3
6., vollst. überarb. Aufl., Veröffentlicht 2010
Buch
4
5., komplett überarb. Aufl., Veröffentlicht 2005
Buch
5
4., korr. Aufl., Veröffentlicht 2003
Buch
6
3., vollständig überarb. Aufl., Veröffentlicht 2001
Buch
7
2., neugestaltete und überarb. Aufl., limitierte Sonderausg., Veröffentlicht 2000
Buch
8
2., neugestaltete und überarb. Aufl., Veröffentlicht 1996
Buch
9
Veröffentlicht 1994
Buch